HÖREN HÖREN

Ein Kassettenrekorder nimmt über einen Ton-abnehmer die Geräusche auf, die er selbst im Inneren des Gehäuses bei der Aufnahme erzeugt. Bei der Aufnahme und Verarbeitung eines Tons entsteht im aufnehmenden Apparat selbst auch Ton, er ist aber nicht Teil des Signals, worauf unser Hören gerichtet ist, was den Körper in der Betrachtung gleichsam verschwinden lässt. Das angebrachte Körperschallmikrofon macht das Aufnahmegerät selbst zum Instrument, zum Tongeber.

2012, Kasettenrekorder, Tonabnehmer, Lautsprecherbox
 
Hoeren Hoeren
Detail